Wir wünschen allen frohe Feiertage !

Den Wochenbrief wird montags als Newsletter verschickt. Ihr könnt ihn hier abonnieren !

Termine:

Unser Altenteiler Horst Zimmermann spielt in den Vorstellungen des STADT:ENSEMBLES OLDENBURG von Robinson Crusoe. Ein Projekt über das (Über-)Leben‘ – frei nach dem Roman von Daniel Defoe – am Oldenburgischen Staatstheater mit. Es gibt noch Karten für die Termine im Mai und Juni. Hier gibt es weitere Informationen und Tickets.

Mitmach-Aktion – Jäten, Pflanzen, Hacken – am Freitag,17.05.24, 15:00 bis 16:30 Uhr, Treffpunkt ist an der Gemüsehalle
Wer mag kann auch schon um 13:30 Uhr mit dem Gärtnerei-Team starten 😉

Das Casablanca-Kino zeigt in Kooperation mit dem Ökumenischen Zentrum Oldenburg in der Filmreihe „Alles Utopie? Films for Future“ am Montag, 27.05., um 18:30 Uhr den Dokumentarfilm BREAKING SOCIAL – KÖNNEN WIR UNS DIE REICHEN LEISTEN ? von Fredrik Gertten
Viele Gesellschaften basieren auf der Idee eines sozialen Vertrags: Wir werden belohnt, wenn wir uns in der Schule anstrengen, hart arbeiten und uns an die Regeln halten. Doch es gibt auch Regelbrecher, jene die Steuerparadiese nutzen und Gewinne einstreichen, ohne der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Damit nehmen nicht nur Ungerechtigkeit und Korruption zu, auch der soziale Zusammenhalt steht auf dem Spiel. Mit einer donnernden Rede an die Reichsten der Welt fand der Historiker Rutger Bregman 2019 beim Gipfeltreffen in Davos weltweit Gehör. Gertten stellt die Frage, was passiert, wenn wir den sozialen Vertrag brechen, den die Reichen bereits gebrochen haben? Breaking Social blickt auf die Wendepunkte, die Menschen dazu bringen, aktiv zu werden und sich zu organisieren und erforscht die Möglichkeiten zur Überwindung von Ungerechtigkeit und Korruption.
Weitere Filminfos gibt es hier, Karten gibt es hier.

Allgemeines:

Auf der Seite „Häufige Fragen“ findet ihr neben dem Kalender mit der Zuordnung der Wochen zu den einzelnen Monaten auch eine Jahresübersicht mit unseren Gemüsesorten.

Informationen zum Teikei-Kaffee findet ihr auf unserer Startseite bzw. direkt hier 😉. Bei Fragen zu Bezugsmöglichkeiten etc. wendet euch gerne an Imke unter kontakt@solawi-oldenburg.de .

Für Rezepte, möglichst mit (eigenen und damit Rechte-freien !) Fotos, sind wir immer dankbar !! Gerne veröffentlichen wir eure Kreationen dann in einem der kommenden Wochenbriefe (und hoffentlich demnächst auch endlich in einem speziellen Bereich 😉 ) !

Unsere Ernteanteile in der KW 21 – 24:

Aus der Fleischverarbeitung vom Johannshof: Fleischanteile

Diese Woche gibt es für die vollen Anteile je eine Packung Rinderschinken „Fiebinger Nagelholz“ und Wiener Würstchen.
Für die halben Anteile gibt es in dieser Woche eine Packung Wiener Würstchen.


Aus der Käserei: Milchanteile A und B

Ein Milchanteil umfasst Produkte aus 4 l Kuhmilch.

Milchanteil „A – vorwiegend frisch“:

  • 1 Liter Milch
  • 2 x 500 g Joghurt
  • 250 g Kräuterquark
  • 1 Becher Frischkäse

Milchanteil „B – vorwiegend gereift“:

  • 170 g Bergkäse jung
  • 1 Camembert



Eieranteil:

Ein Eieranteil umfasst 3 Eier vom Johannshof.



Aus der Hofbäckerei: Brotanteil

Ein Brotanteil umfasst 500 g Brot.

Diese Woche gibt es Leinsaatbrot (1000 g) und Buttermilchbrot (500 g), die ihr frei miteinander kombinieren könnt. Wer nur einen Brotanteil hat, kann sich natürlich auch ein halbes Leinsaatbrot nehmen 😉.

Die Zutaten der einzelnen Brotsorten findet ihr hier.



Aus unserer Gärtnerei: Gemüseanteil (GA) 

Die Gemüseplanung „steht“ leider noch nicht … dies ist noch die Liste der KW 20. Spätestens am Montag findet ihr hier die Mengen für die KW 21 !

Ernteliste – großer Anteil:

30gKräuter
80gRauke
1StückSalat
1StückKohlrabi
6StückMairübchen
5StückLauchzwiebeln
1StückFenchel mit Grün
1,2kgMöhren
1kgSolara/Drillinge – vorwiegend festkochend

Ernteliste – kleiner Anteil:

20gKräuter
50gRauke
1StückSalat
1StückKohlrabi
4StückMairübchen
3StückLauchzwiebeln
0,8kgMöhren
0,6kgSolara/Drillinge – vorwiegend festkochend