Ab Juni 2024 ist die Abholung auf dem Wochenmarkt in Jever am Freitag möglich !

Damit habt ihr neben Delmenhorst und auf dem Hof ein weiteres Depot, bei dem ihr gleichzeitig eure Einkäufe erledigen könnt.

Alle Details findet ihr unten.

 

Wir haben jetzt auch Gutscheine !

Damit kannst du ganz einfach und stilvoll einen Probemonat in unserer Solawi verschenken. Ob zum Geburtstag, zu Weihnachten, zu Ostern, zur Hochzeit, zum Firmenjubiläum oder zum Rentenbeginn – das ist ein Geschenk, über das sich jedeR freut … essen muss ja jeder Mensch. Gleichzeitig unterstützt du unsere Solawi und damit die Hofgemeinschaft Grummersort. Nach dem Probemonat kann der / die Beschenkte frei entscheiden, ob er / sie weiterhin der Teil der Solawi sein möchte. Natürlich erhält er / sie alle Informationen von Imke wie jedes andere Mitglied auch – selbstverständlich nicht vor einem festgelegten Termin wie dem Geburtstag etc., damit es eine Überraschung bleibt 😉 . Du musst lediglich vorher festlegen, welche Produkte / Anteile du verschenken möchtest, also was der Beschenkte mag (Gemüse, Käse, Brot, Eier, Fleisch) und wie weit dein Budget reicht. Den konkreten Termin und den Abholort kann Imke auch später noch festlegen. Kontaktiere sie gerne direkt unter kontakt@solawi-oldenburg.de oder sprich sie persönlich (s. „Wer wir sind„) an.

Es sind noch Solawi-Anteile frei!

Mit einem Anteil trägst du als Mitglied der Solawi Oldenburg Verantwortung für einen Teil des Hofes, indem du durch deinen monatlichen Finanzbeitrag die Arbeit der Landwirte ermöglichst.

Die auf 120 m² Freiland-Fläche sowie 5 m² im Gewächs- / Thermohaus entstandenen Produkte stehen jede Woche für einen großen Gemüseanteil zur Verfügung.

Das sind pro Woche:

  • 3,5 bis 4,5 kg Gemüse (je nach Saison)
  • verschiedene Kräuter und Salate
  • 1 kg Kartoffeln

Für einen kleinen Gemüseanteil benötigen wir entsprechend 72 m² Fläche im Freiland und 3 m² im Gewächs- / Thermohaus.

Du erhältst pro Woche:

  • 2 bis 3 kg Gemüse (je nach Saison)
  • verschiedene Kräuter und Salate
  • 600 g Kartoffeln

Die Mitglieder können ihre Ernteanteile an folgenden Stellen abholen:

In Osternburg zahlen Mitglieder ohne Gemüseanteile 2,50 € Mietanteil monatlich.

 

Probe-Ernteanteil für einen Monat / Beitritt:

Probiere in einem Kalendermonat unsere leckeren Hofprodukte der Saison und lerne die Solidargemeinschaft in deinem Ort / Stadtteil kennen. Wöchentlich kannst du deinen Anteil der aktuellen Ernte aus einem Depot in Oldenburg, auf dem Hof oder auf den Wochenmärkten in Delmenhorst oder Jever abholen. Der Probe-Ernteanteil verlängert sich nicht automatisch.

Ein Eintritt ist immer zum Beginn eines jeden Monats möglich.

Wenn du an einem (Probe-) Ernteanteil interessiert bist, findest du in den grauen Boxen rechts (bzw. auf dem Smartphone ganz unten) die entsprechenden Formulare zum Download.

Bitte schicke diese Formulare ausgefüllt an

Hofhandel Grummersort GbR
– Solawi –
Hauptmoorweg 3
27798 Hude

Schick nach Möglichkeit die Formulare als PDF vorab per E-Mail an Imke unter kontakt@solawi-oldenburg.de. Die Originale in Papierform werden aber in jedem Fall benötigt !

Du kannst diese auch bei Brot & So in der Osternburger Dragonerstraße abgeben – am Dienstagnachmittag direkt an Imke persönlich !

Bitte beachte, dass wir die ausgefüllten Formulare spätestens bis zum 23. eines Monats (bzw. wegen der Feiertage bis zum 20.12. ) benötigen, um einen Start im folgenden Kalendermonat gewährleisten zu können. Danach ist ein kurzfristiger Einstieg nur noch nach Absprache möglich.

Beim Wechsel vom Probemonat zur „dauerhaften“ Mitgliedschaft ist kein neues Formular erforderlich !

Falls du Fragen hast, ist Imke deine Ansprechpartnerin !

Es gibt einen kleinen und einen großen Gemüseanteil (GA). Sie enthalten nicht zwangsläufig immer die gleichen Gemüsesorten ! Die beiden Gemüseanteile enthalten natürlich grundsätzlich alle von uns angebauten Gemüsesorten, aber möglicherweise zu unterschiedlichen Zeitpunkten.

Der große Gemüseanteil kostet pro Monat 118,- €.
Der kleine Gemüseanteil kostet pro Monat 71,- €.

Brot-, Milch- , Eier- und Fleischanteile kann man damit beliebig kombinieren oder auch ausschließlich beziehen.
Ebenso kann man in den Depots Donnerschwee, Eversten und Ziegelhof frische Milch zum Preis von 8,- €  /  Liter / Monat beziehen.
Auch bei ausschließlichem Bezug von Brot, Milchprodukten, Milch, Eiern, Fleisch/ Wurstwaren sind zusätzlich die Logistik- / Depotbeiträge (je nach Depot, s. u.) zu zahlen.

Ein Brotanteil umfasst 500 g Brot pro Woche und kostet 10,- € pro Monat.

Wir bieten zwei verschiedene Milchanteile in unterschiedlichen Zusammensetzungen an:

A – wöchentlich 4 Liter „überwiegend frisch“   … z. B. 1 Liter Milch, 2 Gläser Joghurt à 500 g, 250 g Quark, 220 g Frischkäse
B – wöchentlich 4 Liter „überwiegend gereift“ … z. B. 190 g Hofkäse, 1 Camembert

Die Milchanteile kosten jeweils 35,- € pro Monat.

Ein monatlicher Wechsel der Anteilsart ist möglich ! Dies könnt ihr mit Imke abstimmen. Es ist aber natürlich auch möglich, euch depotintern einen Tauschpartner für bestimmte Molkereiprodukte zu suchen.

Ein Eieranteil beinhaltet 3 Eier pro Woche und kostet 8,- € pro Monat.

Ein halber Fleischanteil beinhaltet wöchentlich ca. 300 g Fleisch- und Wurstwaren und kostet 20,- € pro Monat.

Ein ganzer Fleischanteil beinhaltet wöchentlich ca. 600 g Fleisch- und Wurstwaren und kostet 40,- € pro Monat.

Zu Ostern gibt es ein Paket mit Lammfleisch, im Dezember ein Paket mit Fleisch von unseren Jungrindern. Dafür gibt es in den übrigen Wochen des jeweiligen Monats keine Fleischprodukte !

Wenn Suppenhühner verteilt werden, setzen die halben Fleischanteile in der Folgewoche mit der Belieferung aus, da ein Huhn der Wochenmenge für einen ganzen Fleischanteil entspricht, also die Menge für zwei Wochen für einen halben Anteil abdeckt !

 

Depot- und Logistikbeiträge

Diese Kosten sind ab dem Anbaujahr 2024/25 aus der Kalkulation für die Gemüseanteile herausgelöst.

Wir haben uns viele Gedanken gemacht, wie wir die Kosten, die durch die Dienstags-Fahrten nach Oldenburg, durch die Betreuung der Abhol-Punkte Ziegelhof und Osternburg (mit sehr unterschiedlichem Arbeitsaufwand), durch das Bereitstellen des Gemüses auf dem Hof und natürlich auch die Arbeit im Käsewagen (Hof, DEL und JEV) sowie im Gemüsestand (DEL, JEV) entstehen, gerechter aufteilen können.

Daher zahlen nur noch die Abholer*innen in den Oldenburger Depots (Teil-Punkte Eversten und Donnerschwee, Abhol-Punkte Osternburg und Ziegelhof) einen Logistikbeitrag von 5,- € monatlich zahlen.

In den beiden selbstorganisierten Depots (Teil-Punkt Eversten und Donnerschwee) wird kein Depotbeitrag erhoben – dafür müssen dort Solidardienste (s. o. in der Tabelle und unter „Häufige Fragen/Wie unterscheiden sich Abhol- und Teil-Punkte?) übernommen werden.

In den übrigen Depots gelten für alle Abholer*innen folgende Depotbeiträge:

Abhol-Punkt Osternburg (OS)           19,- € monatlich
Abhol-Punkt Ziegelhof (ZH)                8,- € monatlich
Abhol-Punkt Grummersort (Hof)      17,- € monatlich
Abhol-Punkt Delmenhorst (DEL)      17,- € monatlich
Abhol-Punkt Jever (JEV)                     17,- € monatlich

 

Kooperation

Das ehemals erste Solawi-Restaurant in Oldenburg, das besünners in der Bürgerstraße, bleibt auch ohne Solawi-Anteil unser Kooperationspartner. Fabian bietet jetzt u. a. auch ein Frühstück an. Schaut doch mal auf seiner Seite vorbei (s. Link oben !) 😉

Teikei-Kaffee

Ihr könnt euch über unsere Depotstruktur Kaffee von Demeter-Farmen aus Mexiko liefern lassen. Der Kaffee wird per Frachtsegler nach Deutschland gebracht und in Hamburg geröstet. Mehr Infos findet ihr hier.