Liebe Solawi-Mitglieder,

wir laden euch herzlich ein zum Jäten, Pflanzen und Hacken mit unserem Gärtnerei-Team an diesem Freitag, 17.05.24, von 15:00 bis 16:30 Uhr. Der Treffpunkt ist an der Gemüsehalle; wer mag kann auch schon um 13:30 Uhr mit dem Gärtnerei-Team starten 😉

Diese Woche gibt es für euch Mairübchen. Hier haben sich leider die Kohlfliegen eingeschlichen, die im Boden überwintert haben – daher hilft auch eine Abdeckung mit Netzen hier nicht weiter. Wir verteilen die  Rübchen trotzdem. Die Fraßgänge können einfach herausgeschnitten, der Rest kann bedenkenlos gegessen werden.

Es gibt diese Woche wahrscheinlich das letzte Mal Kartoffeln, dann ist das Lager leer. In den kommenden Wochen werden wir etwas mehr Möhren verteilen.

Julian hat hunderte Kürbissamen in die Erde gesteckt

Der „Puls“ des Hofes schlägt im Mai auf Hochtouren !

Am Sonntag wurden zwei Ackerflächen an der Hunte abgemulcht und gefräst in einem Arbeitsgang. Beim Mulchen wird alles an Bewuchs zerkleinert. Anschließend wurden Sommergerste und Hafer/Gerste/Erbse (als sogenanntes Gemenge) ausgesät. Die Böden an der Hunte sind sehr lehmig; nach der Herbst-Aussaat von Weizen haben die starken Regenfälle im Winter dafür gesorgt, dass die jungen Pflanzen auf einem großen Teil der Fläche abgestorben sind. Was dann noch übrig war, haben die Gänse verspeist. Die Flächen sind erst seit wenigen Tagen wieder befahrbar; eine neue Aussaat war daher vorher nicht möglich. Nun sind wir gespannt, was bis zum Erntebeginn Mitte August dort noch wachsen wird.

Auch die Schweine genießen das Bad in der Sonne 😉

Das Gärtnerei-Team hat in dieser Woche fleißig abgemähtes Gras als Mulchmaterial zur Bedeckung des Bodens ins Gewächshaus gefahren. Auch an Weihnachten haben wir schon gedacht und den Rotkohl für die Festtage gepflanzt 😉 . Während das Gärtnerei-Team jätet, hackt, pflanzt und wässert, hat das Stall-Team bereits mit der Heuernte begonnen. Am Freitag wurde die erste Fläche Kleegras abgemäht. Dabei wird das Wetter und seine Entwicklung stetig beobachtet. Da sich das gute Heuwetter stabilisiert hat, konnte am Montag weiter gemäht werden.

Sonnige Grüße aus Grummersort sendet
Eike

Termine:

Unser Altenteiler Horst Zimmermann spielt in den Vorstellungen des STADT:ENSEMBLES OLDENBURG von Robinson Crusoe. Ein Projekt über das (Über-)Leben‘ – frei nach dem Roman von Daniel Defoe – am Oldenburgischen Staatstheater mit. Es gibt noch Karten für die Termine im Mai und Juni. Hier gibt es weitere Informationen und Tickets.

Mitmach-Aktion – Jäten, Pflanzen, Hacken – am Freitag,17.05.24, 15:00 bis 16:30 Uhr, Treffpunkt ist an der Gemüsehalle
Wer mag kann auch schon um 13:30 Uhr mit dem Gärtnerei-Team starten 😉

Filmreihe „Alles Utopie? Films for Future“ des Casablanca-Kinos in Kooperation mit dem Ökumenischen Zentrum Oldenburg bis Juni 2024

Allgemeines:

Auf der Seite „Häufige Fragen“ findet ihr neben dem Kalender mit der Zuordnung der Wochen zu den einzelnen Monaten auch eine Jahresübersicht mit unseren Gemüsesorten.

Informationen zum Teikei-Kaffee findet ihr auf unserer Startseite bzw. direkt hier 😉. Bei Fragen zu Bezugsmöglichkeiten etc. wendet euch gerne an Imke unter kontakt@solawi-oldenburg.de .

Für Rezepte, möglichst mit (eigenen und damit Rechte-freien !) Fotos, sind wir immer dankbar !! Gerne veröffentlichen wir eure Kreationen dann in einem der kommenden Wochenbriefe !


Unsere Ernteanteile in der KW 20 – 24:

Ein großer Gemüseanteil
Ein kleiner Gemüseanteil
Zwei Brotanteile – als halber kg-Laib oder ganzer 500 g-Laib -sowie die Fleischanteile halb und ganz
Milchanteile A und B und ein Eieranteil


Aus der Fleischverarbeitung vom Johannshof: Fleischanteile

Diese Woche gibt es für die vollen Anteile ein Doppel-Paket Fleischkäse (oder evtl. zwei „reguläre“ Pakete = 4 Scheiben).
Für die halben Anteile gibt es in dieser Woche ein Paket Fleischkäse (= 2 Scheiben).


Aus der Käserei: Milchanteile A und B

Ein Milchanteil umfasst Produkte aus 4 l Kuhmilch.

Milchanteil „A – vorwiegend frisch“:

  • 1 Liter Milch
  • 250 g Quark
  • 170 g Bergkäse mittelalt

Milchanteil „B – vorwiegend gereift“:

  • 190 g Gouda
  • 190 g Hofkäse mit Cumin (= Kreuzkümmel)



Eieranteil:

Ein Eieranteil umfasst 3 Eier vom Johannshof.



Aus der Hofbäckerei: Brotanteil

Ein Brotanteil umfasst 500 g Brot.

Diese Woche gibt es Sonnenblumenbrot (1000 g) und Dinkelkrustchen (500 g), die ihr frei miteinander kombinieren könnt. Wer nur einen Brotanteil hat, kann sich natürlich auch ein halbes Sonnenblumenbrot nehmen 😉.

Die Zutaten der einzelnen Brotsorten findet ihr hier.



Aus unserer Gärtnerei: Gemüseanteil (GA) 

Ernteliste – großer Anteil:

30gKräuter
80gRauke
1StückSalat
1StückKohlrabi
6StückMairübchen
5StückLauchzwiebeln
1StückFenchel mit Grün
1,2kgMöhren
1kgSolara/Drillinge – vorwiegend festkochend

Ernteliste – kleiner Anteil:

20gKräuter
50gRauke
1StückSalat
1StückKohlrabi
4StückMairübchen
3StückLauchzwiebeln
0,8kgMöhren
0,6kgSolara/Drillinge – vorwiegend festkochend