Am Montag hat Sebastian unsere Kuh Eluna zum Schlachten nach Ostfriesland zum Johannshof gefahren. Jede Kuh hat bei uns im Stall einen festen Platz mit einem Namensschild, auf dem ihr ganzes Kuhleben steht. Jedes Jahr rücken drei weibliche Rinder auf und werden nach der Geburt ihres ersten Kalbes zu einer Milchkuh. Im Dezember erwarten zwei unserer jungen Rinder (Färsen) ihr erstes Kalb und rücken dann in die Milchviehherde auf. Die hochtragenden Rinder dürfen nun schon einige Wochen mit den Milchkühen mitlaufen, um die Abläufe im Stall, die neuen Laufwege durch den Melkstand und ihren neuen Platz kennen zu lernen.

Am Freitag den 01. November wollen wir noch einmal mit vielen Händen Möhren ernten fahren, um die letzten 6 Beete abzuernten. Wir fahren um 15.00 Uhr vom Hof zum Gemüseacker und sind gegen 18.00 Uhr wieder auf dem Hof. Wer direkt zum Feld kommen möchte, fährt die Holler Landstr. bis zur Hausnummer 73; gegenüber rechts in den Feldweg; nach 500 Metern geht der Weg über einen kleinen Kanal und dahinter rechts befindet sich unser eingezäunter Möhrenacker.

Morgen am Dienstag, den 29.10. sind alle interessierten Mitglieder herzlich eingeladen, uns beim Herstellen der biodynamische Präparate zu unterstützen. Ab 14.00 Uhr wollen wir gemeinsam die gesammelten Kräuter in die tierischen Hüllen stopfen.

Diese Woche schneiden Lasse und Stefanie den ersten Feldsalat im Folientunnel für euch. Als frühe Feldsalatsorte haben wir die samenfeste Sorte „Elan“ angebaut von der Bingenheimer Saatgut AG. Auf unseren Gemüseflächen ernten Johanna und Rebecca den Fenchel und den Radiccio ab. Es wird die letzte Lieferung vom Fenchel in diesem Jahr sein!

Unsere Kühe fressen jetzt jede Nacht fleißig Heu und tagsüber frisches junges Gras auf der Weide. Durch diese Zusammensetzung des Futters haben wir derzeit sehr schöne fetthaltige Milch

Pro Ernteanteil gibt es Milchprodukte aus  8 l Kuhmilch:

  • 2 x 500 g Joghurt
  • 2 Liter Milch
  • 250 g Quark
  • 190 g mittelalten Gouda (geschmacklich derzeit in Richtung Leerdammer)
  • 170 g Bergkäse alt

Aus der Bäckerei

  • Diese Woche gibt es für alle vollen Anteile ein freigeschobenes Roggenbrot aus
  • unserer Bäckerei und die halben Anteile bekommen jeweils ein halbes Brot.

Aus der Fleischverarbeitung vom Johannshof

In dieser Woche erhalten die vollen Anteile ein Paket gemischtes Hackfleisch und Fleischwurst und die halben Anteile bekommen ein Paket gemischtes Hackfleisch.

Unsere Schweine können jeden Tag auf die Weide

4 Eier vom Johannshof

Ernteliste

0,6 kg Möhren „Dolciva“ samenfest
200 g Feldsalat „Elan“ samenfest
100gRauke
1Bund Petersilie
1StückGelbe Bete samenfest
1StückFenchel
1Stück Radiccio samenfest
0,3 kg Zwiebeln “ Bajosta“ samenfest
1,2 kg Kartoffeln Sorte „Regina“